Tierischer Besuch im Windkanal

Tierischer Besuch im Windkanal

Ein Orang-Utan atmet noch einmal tief durch und schnallt seinen Helm fest. Dann geht‘s los. Die große Turbine setzt sich in Bewegung. Der Orang-Utan genießt den immer schneller werdenden Luftstrom im Gesicht. Er breitet seine Arme aus, als würde er fliegen: Im neuen Opel-Film "Racing Faces" erleben Tiere den Rausch der Geschwindigkeit, wie er eben nur mit dem sportlichen Opel ADAM S oder den Opel OPC-Modellen erfahrbar ist (ADAM S 1.4 Turbo mit 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch1 in l/100 km innerorts 7,6, außerorts 4,9, kombiniert 5,9, CO2-Emission kombiniert 139 g/km (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007), Effizienzklasse D).

Doch auch weitere tierische Protagonisten spüren die Beschleunigung mit Haut und Haaren. So wechselt ein Eichhörnchen mit nur einem Filmschnitt ins Cockpit des Rallyewagens Opel ADAM R2 und genießt die wilde Kurvenjagd. Auch wenn sie zum Verwechseln echt aussehen: Alle Tiere wurden mit modernster CGI-Technologie animiert. Verantwortlich für die Idee und Umsetzung zeichnen die Opel-Leadagentur Scholz & Friends sowie die Londoner 3D-Künstler von „The Mill+“. Seit heute ist das Video online auf der neuen Campaign Page "Join the Race!" und auf den Opel-Kanälen in sozialen Netzwerken zu sehen

"Opel ist eine hoch emotionale Marke. Deshalb wollten wir die Faszination unseres kleinen Flitzers ADAM S und der sportlichen OPC-Modelle actionreich in Szene setzen – so entstand die Idee zum Film", erklärt Tobias A. Gubitz, Director Brand Strategy and Marketing Communications Opel/Vauxhall. Der verantwortliche Creative Director Willy Kaussen: "Der Film ist wie eine Achterbahnfahrt, bei der man definitiv in der ersten Reihe sitzen will."

Den Rausch der Geschwindigkeit fühlen – dazu haben auch all jene die Chance, die sich auf der neuen Campaign Page bewerben. Einfach das rasante Social Video anschauen und anschließend beantworten, wie viele tierische Protagonisten sich den Wind ins Gesicht wehen lassen. Und vielleicht kann sich der Sieger oder die Siegerin schon bald selbst hinters Lenkrad schwingen – als Hauptgewinn winkt ein Opel OPC Nordschleifen-Training.

Credits:

Agentur: Scholz & Friends
Creative Director: Willy Kaussen

Produktion: The Mill+, London
Director: Jimmy Kiddell
Executive Producer: Oliver Allgrove

Sound-Design: String and Tins, London
Sound-Effekte: Hastings, Hamburg
Musik: Sizzer, Amsterdam

1Alle Werte beziehen sich auf das EU-Basismodell mit serienmäßiger Ausstattung. Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (gemäß VO (EG) Nr. 715/2007) unter Berücksichtigung des in Übereinstimmung mit dieser Vorschrift festgelegte Fahrzeugleergewicht ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.

Opel Pressemitteilung, 08.11.2016

 Tierischer Besuch im Windkanal


Opel

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2 -Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2 -Emissionen neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH , Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.